Präastronautik & Paleoseti & Cargokult

Die unglaubwürdigen Widerlegungen

die Grabplatte von Palenque
Die Grabplatte von Palenque farbig gestaltet von P. Peruzzi

Die jeder Logik entbehrenden Widerlegungen
der Gegner der Präastronautik

Die heutigen Geschichtswissenschaftler, die klar das wiedergeben was die Religionen wollen, benutzen sehr oft den Begriff "Pseudowissenschaft", um uns, Anhänger der Präastronautik, zu beleidigen. Aber unter uns gibt es bereits Millionen von Anhängern, die sich nicht mehr beirren lassen. Insbesondere finden die heutigen Geschichtsgelehrten immer wieder phantasievolle Erklärungen für das, was nicht sein darf. Aber Zacharia Sitchin, Erich von Däniken und viele Andere haben in den letzten Jahren sehr viele Dinge veröffentlicht, die klar die heutigen Religionen und Geschichtsgelehrten wiedersprechen.

Ich kann den heutigen Geschichtsgelehrten nur noch eins sagen: Hört doch bitte auf, Euch hinter den alten Zöpfen zu verstecken und beginnt mit der "Flucht nach Vorne". Denn eins ist schon jetzt gewiss. Ihr werdet irgendwann unter Eurer eigenen Pseudowissenschaft zu leiden haben und später lächerlich gemacht werden. Eine ehrenvolle Zukunft gibt es für Euch nicht. Kann es gar nicht geben.



Fragen

A.

Warum haben die alten Römer keine Kanonen gebaut? Metall, Schwefel, Kohle und Salpeter waren ihnen bekannt. Zudem waren sie sehr kriegerisch veranlagt. Also warum bauten sie keine Kanonen?
Antwort: Das Wissen um Kanonen zu bauen fehlte den alten Römer. Das Material war aber vorhanden. Auch das Giessen von Metall kannten sie bereits. So einfach ist es.

B.

Warum hat Leonardo da Vinci nicht einen Deltasegler gebaut und darauf einen grossen Treibsatz eines Feuerwerkskörpers gefestigt? Er hätte damit sogar starten können. Das Material war vorhanden, die Idee eines Seglers hatte er bereits entwickelt und was ein Treibsatz eines Feuerwerkskörper ist, das wussten die Italiener bereits ein paar Jahrhunderte vorher. Aber Leonardo da Vinci hatte einfach das heutige Wissen nicht. So konnte er mit dem damaligen Material nichts bauen. Möglich aber wäre es gewesen. Zudem verwenden noch heute die Weltraumagenturen Feststoffraketen. Sie sind die effektivsten Schubmittel. Diese Feststoffraketen sind den damaligen Treibsätzen von Feuerwerkskörper sehr ähnlich.

C.

Die alten griechischen Gelehrten kannten Eisen, Kupfer, Messing, Ton und Holz als Material. Auch die magnetischen Felsen waren ihnen bestimmt bekannt. Warum haben sie kein elektrisches Motor oder Dynamo gebaut? Das Material hatten sie ja.



Fazit

Ich könnte hier noch Tausenden von Fragen stellen. Aber das Resultat wäre immer dasselbe: In der Antike hatten die Gelehrten zwar das Material, aber nicht unser heutiges Wissen und somit sind sämtliche Tests, die man Dank dem heutigen Wissen nachvollziehen kann, einfach als grober Unfug zu betrachten. Im Gegenteil, dazu darf man sogar sagen, dass gerade wir, die Anhänger der PA behaupten, dass das Wissen bei wenigen (die Götter) vorhanden war, aber die damaligen Normalgelehrten es nicht hatten. Somit geben Tests, die zeigen wie man mit Seilen und Seilwinden alles verschieben kann, uns Freunde der PA recht und nicht den heutigen Schulgelehrten. Denn Seilwinden mit Stahlräder hatte man damals nicht. Also hört bitte auf mit diesem Unfug.